Idee

Die Alte Färberei -
Das Gästehaus für Selbstversorger.

Die Alte Färberei befindet sich im Ortskern der Burgenstadt Runkel an der Lahn, im romantischen Mittellahntal, gelegen zwischen Westerwald und Taunus und nahe von Rhein-Main.

Als Selbstversorgerhaus eignet sie sich perfekt für Treffen im Familien- oder Freundeskreis wie auch für Seminare und Firmenveranstaltungen in persönlicher Atmosphäre.

Das Haus wird jeweils nur an eine Gruppe vermietet, die dann ganz unter sich ist. Es können bis zu 30 Personen im Haus übernachten. Die Mindestdauer der Anmietung beträgt zwei Übernachtungen.

Lage & Historie

Wo heute die Alte Färberei steht, haben im Frühmittelalter die Merowinger ihre Wäsche in der Lahn gewaschen. So weit zurück lässt sich die Besiedlung Runkels historisch belegen. Im weiteren Verlauf des Mittelalters wurde dann die Stadtmauer an dieser Stelle errichtet. Als die Stadtmauer im 19. Jahrhundert wieder abgerissen wurde, trat an deren Stelle im Abschnitt neben der Brücke eine Färberei, in Runkel lange bekannt als die ‚Alte Farb‘ (= Alte Färberei). Gefärbt wurde dort Arbeitskleidung.

 

In den 1920er Jahren war dieser Bau so baufällig, dass er mit Erlaubnis des Bezirkskonservators abgerissen und in zwei Bauabschnitten durch den heutigen Bau ersetzt wurde. Die Familie Wagner betrieb dort bis in die 1990er Jahre ein Ladengeschäft für Stoffe, Kurzwaren und andere Textilien. Nach dessen Aufgabe gab es wechselnde Nutzungen, das Gebäude wurde nur noch im notwendigen Umfang erhalten. Das änderte sich mit dem Verkauf des Gebäudes 2016. Nach einiger Vorbereitung wurde es von 2018 bis 2021 in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz innen und außen saniert.

Alte Färberei-Runkel-Gästehaus-historisch.jpg
Alte Färberei-Runkel-Gästehaus-Saal-2.jpg

Aussen Denkmal,
Innen neu

Die Alte Färberei ist Teil des Denkmalensembles Runkeler Kernstadt.

 

Weil das Haus selbst kein Einzeldenkmal ist, bestand die Möglichkeit, das Gebäude im Rahmen der Sanierung innen weitgehend zu entkernen und neu aufzubauen.

 

Der Stil des Innenausbaus und der Inneneinrichtung ist reduziert, hell und qualitativ hochwertig.

Anfahrt

Runkel liegt knapp 15 Auto-Minuten vom ICE Bahnhof Limburg-Süd entfernt. Die Autofahrt von Frankfurt am Main aus beträgt etwa eine Stunde.

Geben Sie bei der Anfahrt mit dem Auto bitte folgende Adresse in Ihr Navi ein:

Burgstraße 42, Runkel

Wer die Post-Adresse der Alten Färberei, Borngasse 1, in sein Navi eingibt, hat gute Chancen, im Runkeler Ortsteil Dehrn zu landen, etwa 5 Kilometer lahnabwärts der Runkeler Kernstadt. In Dehrn gibt es ebenfalls eine Borngasse.

 

Alternativ ist eine Anreise mit der Bahn bis Runkel möglich. Der Runkeler Bahnhof liegt wenige Gehminuten von der Alten Färberei entfernt auf der anderen Lahnseite.

IMG_3779.jpg